Presseartikel

„ Das Produkt ist einfach in der Anwendung“, meint Ronald Rokkedal. „Wir verwenden eine Menge von 1,47 kg pro Quadratmeter. Während der ganzen Rotation wird laufend nachgestreut, erstmals nach etwa zwei Wochen, vor allem an feuchten Flecken, wo kalte Luft in den Stall strömt. Die Lust der Hänschen, in der Streu zu scharren und zu picken, erhöht die Chance der Aufnahme von Silicium aus der Stroheinstreu